AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

Helmut Tietz

Berater und Coach

Für alle Geschäftsbeziehungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie ergänzend jeweils die besonderen Geschäftsbedingungen von Helmut Tietz für die Zahlungs- und Lieferbedingungen

1.1 Haftung

Die Haftung von Helmut Tietz beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

1.2 Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

1.3 Aufrechnung

Gegen Forderungen von Helmut Tietz sind Aufrechnungen jedweder Art unzulässig, es sei denn, die Gegenforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Gleiches gilt für die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes, wenn der Vertragspartner Kaufmann ist.

1.4 Abweichende Geschäftsbedingungen

Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt.

1.5 Gerichtsstand

Ist der Auftraggeber Vollkaufmann, so wird als ausschließlicher Gerichtsstand Memmingen vereinbart.

1.6 Anwendung deutschen Rechtes

Für die Vertragsbeziehungen gilt ausschließlich gesamtdeutsches Recht.

1.7 Unwirksamkeit

Sind oder werden die Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt.

Es soll dann die Regelung gelten, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Zwecke der Vereinbarung möglichst nahe kommt.

2. Besondere Geschäftsbedingungen für die Zahlungs- und Lieferbedingungen

2.1 Allgemein

Für alle Geschäftsbeziehungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Helmut Tietz, sowie für die Zahlungs- und Lieferbedingungen.

2.2 Grundsätzliches

Verkauf und Lieferung erfolgen nur zu den nachstehenden Bedingungen des Lieferers. Bedingungen des Bestellers verpflichten Helmut Tietz nicht, auch wenn nicht ausdrücklich widersprochen wird.

2.3 Lieferumfang

Die Bestellung gilt dann als angenommen, wenn sie von Helmut Tietz bestätigt wurde und alle Details geklärt sind.

Ereignisse höherer Gewalt, z.B. Streik, Rohstoffmangel, Unfälle und sonstige Umstände berechtigen Helmut Tietz zum Rücktritt, bzw. zur Verzögerung der Erfüllung. Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind in solchen Fällen ausgeschlossen.

2.4 Lieferfrist

Helmut Tietz bemüht sich um genaue Einhaltung der Lieferzeit. Die Angaben hierüber sind jedoch – auch bei ausdrücklicher Bestätigung – stets unverbindlich. Teillieferungen bleiben vorbehaltlich.

2.5 Preise und Zahlungen

Die Preise verstehen sich ab Helmut Tietz inkl. MwSt. Die Zahlungen sind zu leisten per Kreditkarte, über Paypal oder netto per Vorab-Überweisung.

2.6 Haftung

Helmut Tietz ist stets bemüht, dem Besteller nur fehlerfreie Ware auszuliefern. Sollte sich trotzdem ein Fehler eingeschlichen haben, so ist der Besteller berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware Ersatzanspruch zu melden.

Schadensersatzansprüche aus Verzögerungsschäden sind ausgeschlossen.

Eine Haftung durch unsachgemäße Behandlung der Ware, oder durch Witterungseinflüsse wird nicht übernommen.

Die Haftung für mittelbare Schäden, Folgeschäden und entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Der weitergehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch Helmut Tietz beruht.

In jedem Schadensfall ist die Haftung auf den Auftragswert begrenzt.

2.7 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an den von Helmut Tietz gelieferten E-Books geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten, welche mit der entsprechenden Ware verbunden sind, getilgt hat.